Banner UVB
Besuche bei innovativen Unternehmen im Barnim gingen in nächste runde

Im Dezember letzten Jahres berichtete der Vorstand des Unternehmerverband Barnim bereits über eine Initiative zur Erkundung von Innovationspotentialen bei unseren Verbandsmitgliedern. Nach dem Motto „Voneinander lernen“ sollen besondere Ideen und Vorgehensweisen offen gelegt und für andere Mitgliedsunternehmen transparent gemacht werden. Darüber hinaus möchte der Verbandsvorstand diese Termine nutzen um mehr Standortinformationen von den Unternehmen zu erhalten. Wie steht es etwa um die Rahmenbedingungen zu Ausübung der Geschäfte? Gibt es Problem bei Infrastruktur, Personal oder Expansionsvorhaben?

Da Innovationskraft bei Barnimer Unternehmen keine Vision sondern Tagesgeschäft scheint, war die Suche nach der nächsten Unternehmung voller innovativen Geschäftsideen schnell getan.

Am 21.01.20 luden Geschäftsführer Dr. Christian Satlow, Produktionsleiter André Deppe und Technischer Leiter Michael Emde den Vorstand des Verbandes in die Geschäftsräume der Theo Steihl GmbH nach Eberswalde in die Angermünder Straße ein.

Wie im Dezember beim Besuch in den Kreiswerken Barnim wurde auch hier bei der Theo Steihl GmbH sehr schnell klar, dieses Unternehmen ist kein normaler „Schrottplatz“, wie es mit Sicherheit ein Großteil der Bevölkerung einstufen würde. Nein, dieser Betrieb ist ein hoch modernes Recyclingunternehmen, welches permanent an seiner eigenen Effizienz, aber auch seiner Umweltbilanz arbeitet. Die Theo Steil GmbH leistet mit ihrer Hochtechnologie und hier insbesondere mit ihrem hohen Grad der Stoffe Trennung, einen wesentlichen Beitrag im Recyclingprozess und damit auch zum ökologischen Gleichgewicht. Diverse Zertifikate bescheinigen dem Unternehmen darüber hinaus ein nachhaltiges und hoch qualifiziertes Handeln. Hier seien u.a. genannt die nach ISO Zertifizierungen zum „Energiemanagement“ und zum „Qualitätsmanagement“.

Auch dieser Termin hat uns gezeigt – Innovation wird im Barnim groß geschrieben. Wir freuen uns nun auf weitere interessante und Wissensbringende Gespräche…vielleicht auch mit Ihnen. Fühlen Sie sich hiermit gern angesprochen. Innovationen müssen nicht immer im Einklang mit riesigen Investitionen stehen. Nein, es können und sollen auch die kleinen Fortschritte und Prozessoptimierungen im Betriebsablauf sein, die der Unternehmung aber auch dem Gemeinwohl förderlich sind. Ganz vorn in dieser Kategorie stehen natürlich die ökologisch und nachhaltigen Themen

Nach den ersten beide Termine steht nun fest, wir werden im Juni dieses Jahres eine Unternehmerveranstaltung unter dem Motto „Voneinander lernen“ durchführen. Hier werden die genannten Unternehmen und weitere ihr Unternehmen und ihre innovativen Ideen vorstellen.

Bild von rechts
Thomas Vandrey (Vorstand UV-Barnim e.V.)
Rüdiger Thunemann (2. Vorsitzender Vorstand UV-Barnim e.V.)
Michael Emnde (Technische Leiter Theo Steihl GmbH)
Dr. Christian Satlow (Geschäftsführer Theo Steihl GmbH)
André Deppe (Prod. Leiter Theo Steihl GmbH)
Uta Behr (Vorstand UV-Barnim e.V.)
Uwe Grohs (Vorstand UV-Barnim e.V.)
Matthias Bohn (Vorstand UV-Barnim e.V.) - nicht auf dem Bild